Ein paar Tage in Bangkok – Nachtleben, Bars & Shopping

Ein paar Tage in Bangkok - Nachtleben, Bars & Shopping

Immer wenn mir in Pattaya das Dach auf den Kopf fällt, fahre ich irgendwo hin. Gerade Bangkok bietet sich immer an und so beschloss ich einige Tage in Bangkok zu verbringen.

Von Pattaya nach Bangkok

Am besten gelangt ihr von Pattaya nach Bangkok mit dem Bus. Meine bevorzugte Variante ist die North-Pattaya Bus Station zur Ekkamai Station in Bangkok. Dazu fahre ich meist mit dem Songthaew entlang der Second-Road bis zum Delfin Kreisel bei Naklua und dann weiter die North-Pattaya-Road hinauf zur Busstation. Busse fahren bis spät abends im Stundentakt, die Ekkamai Station auf der Sukhumvit Road in Bangkok ist die zentralste Option, von dort kann man dann mit der Skytrain überall hingelangen.

Shopping in Bangkok

Gerade wenn man etwas einkaufen will, dann ist Bangkok ideal. Hier bekommt man einfach alles. Zwar ist Pattaya auch ein tolles Ziel mit vielen Einkaufszentren, in Bangkok hat man aber dann noch mehr Auswahl und etwas Abwechslung.

Gerade das MBK Center besuche ich sehr gerne. Das ist einfach mit dem Skytrain zu erreichen und es gibt dort von allem etwas. So findet ihr hier auf jeden Fall Elektronik, gefälschte Artikel und vieles mehr.

Wer High-Class-Shopping will, der kann zum Central World in Bangkok auf der Sukhumvit fahren, hier reiht sich eine Pracht-Mall an die andere.

Auch die vielen Märkte und Nachtmärkte in Bangkok bieten sich idealerweise zu m Einkaufen an. Es sind etliche große Märkte in der ganzen Stadt verteilt.

Nachtleben in Bangkok

Das Nachtleben ist auch immer wieder ein Grund um für mich nach Bangkok zu fahren. Einfach mal einen Tapetenwechsel, das schadet nie. Anbei erkläre ich euch kurz, was euch wo erwartet.

Nana Plaza

Die Nana Plaza Area in Bangkok ist eines der berühmtesten Rotlichviertel in Bangkok. Hier finden sich unzählige Bars und GoGo Lokale, aber auch etliche Ladyboy Shows.

Vor allem Männer werden im Nana Plaza Komplex auf ihre Kosten kommen. Nichts desto trotz sind aber auch immer Frauen und Paare willkommen.

In den vielen kleinen Bier Bars im Nana Plaza warten unzählige Damen auf Begleitung für eine Nacht oder auch nur wenige Stunden.

Für Alleinreisende, die nicht auf der Suche nach derartigen Angebote sind, kann der Gang durch den Candy Land Komplex zum Spießrutenlauf werden. Allerdings macht es schon einen riesen Spaß das bunte Treiben zu beobachten und so seine Zeit zu vertreiben.

Direkt vor dem Eingang zum Nana Plaza (ein großer Torbogen) befinden sich rechts und links viele weitere Bars, die um Einiges günstiger sind und beinahe das Selbe bieten.

Nana-Plaza-Bars-Bangkok-

Soi Cowboy

Die Soi Cowboy ist eine kleine Seitengasse in der Nähe der Sukhumvit Road. Sie verbindet die Asoke Road und die Soi 23. Hier spielt sich jeden Abend das pralle Nachtleben ab.

Doch nicht nur die vielen Bars und GoGo Lokale laden zum Verweilen ein. In der näheren Umgebung gibt es auch etliche ausgezeichnete Thai Restaurants, die wahrlich ein Geheimtipp sind.

Die Soi Cowboy wird überwiegend von Männern aufgesucht. Anders als beispielsweise auf der Reeperbahn sind hier aber auch Frauen immer willkommen.

Die vielen Beer Bars und A-GoGo Lokale in der Soi Cowboy sind immer voll mit jungen Damen. Oft sind diese auf der Suche nach einem Begleiter für die Nacht. Wer hier nicht alleine bleiben will bleibt es auch nicht lange!

Für Single Männer, die nicht auf derartige Angebote aus sind, kann der Gang durch die schmale Gasse zur Tortur werden, da man teilweise förmlich in die Lokale hineingezogen wird.

Die Soi Cowboy hat den Ruf besonders teuer zu sein. Die Preise für ein Bier können gut und gerne exorbitante 200 Baht betragen. Einen Sixpack im Supermarkt gibt es für das gleiche Geld.

Auch die Barfine (Auslöse für die Dame an der Bar) ist in der Soi Cowboy mit 1000-2000 Baht weit höher als beispielsweise in Patpong oder dem nur unweit entfernt liegenden Nana Plaza.

Die Soi Cowboy ist unter Senstations-Touristen sehr beliebt und deshalb sind auch hier hohe Preise veranschlagt…

Soi Cowboy Bangkok

Patpong

Das belebte Silom Viertel in Bangrak, Bangkok gehört zu den ältesten Anlaufpunkten in Puncto Nachtleben. Neben einem touristischem Nachtmarkt sind in der Patpong-Area vor allem Bars, A-Gogos und Clubs aus dem Rotlichtmilieu zu finden. Im Jahre 2004 wurde die Patpong Area von der Regierung offiziell zur Entertainment Zone ernannt. Dies ermöglicht es den vielen Bars und Clubs ihre Türen bis 2 Uhr nachts geöffnet zu halten. Der Nachtmarkt findet täglich bis 01:00h statt.

Der Patpong Komplex bietet sowohl für Männer als auch für Frauen mehr als genug Unterhaltung. Der Nachtmarkt ist für die gesamte Familie geeignet und ein Besuch lohnenswert. Außerdem sind unzählige Bars mit toller Live Musik entlang der Soi Patpong zu finden.

Trotzdem ist die Soi Patpong nicht ohne. In den vielen kleinen Bier Bars und A-Gogo-Lokalen warten unzählige Damen auf Begleitung für eine Nacht oder auch nur wenige Stunden.

Patpong-Nachtmarkt-Bangkok-

Khao San Road

Die Khao San Road in Bangkok ist die Backpacker-Meile schlechthin. Getrost kann die KhaoSan Road als das Weltzentrum für Backpacking und Individualreisende bezeichnet werden.

Die kleine Straße steht als Synonym für das komplette Touristenviertel, welches drumherum entstanden ist. Hier haben sich unzählige Läden und Stände angesiedelt, welche Produkte für Rucksacktouristen anbieten. Außerdem ist die Khao San Road für ihre unzähligen Unterkünfte im unteren und mittleren Preis- und Komfortniveau bekannt.

Wer in Bangkok Party machen möchte, kommt auf der Khao San Road voll auf seine Kosten. Das Nachtleben ist extrem wild. Zig kleine Bars stellen Tische auf und drehen die Musik bis zur Unkenntlichkeit auf. Die gesamte Gasse ist ein großes Saufgelage. Es gibt hier auch Nachtclubs, wo sich mit Sicherheit auch Freelancer finden lassen. Generell ist die Khao San aber nicht der beste Ort um Freelance Girls zu finden.

Khao-San-Golf-Bar-Illusion

Tipp: Wer keine Lust hat ins Nachtleben einzutauchen, aber trotzdem Girls klarmachen möchte, der kann sich mit ThaiFriendly, Tinder und Flirteezy schnell und einfach Begleitung suchen. Gerade in Bangkok findet ihr neben vielen Freelancern auch ganz normale Mädels von den Universitäten, die einfach nur ein bisschen Zeitvertreib möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.