Koh Samet Reisebericht mit Markus & Noi

Koh Samet Reisebericht mit Markus & Noi

Die Trauminsel Koh Samet liegt nur rund 70 Kilometer von Pattaya entfernt und ist schnell erreicht. Für mich ein idealer Ort um einmal Inselfeeling ohne großen Aufwand zu erleben. Wie ihr nach Koh Samet gelangt und was ihr dort erleben könnt, verrate ich euch in meinem Reisebericht.

Mit dem Minibus (buchbar in jedem Reisebüro) dauert die Fahrt von Pattaya zum Anleger in Rayong ca. eine Stunde bis Ban Phe und dann nochmals 45 Minuten mit der Fähre zur Insel. Angekommen erwartet euch kristallklares Wasser und viele feine weiße Sandstrände an denen ihr richtig entspannen könnt.

Die Insel Koh Samet ist ein Nationalpark und steht daher unter Naturschutz. Um zu den Stränden und den Sehenswürdigkeiten zu gelangen führt kein Weg am Nationalpark vorbei und ihr müsst einen Betrag in Höhe von 200 Baht zahlen. Das Ticket ist laut Aussagen der Mitarbeiter für 7 Tage gültig, wenn ihr länger bleiben wollt, dann müsst ihr erneut zahlen. Wie streng das jedoch kontrolliert wird, ist mir unklar.

Koh Samet ist zwar sehr bekannt, doch trotzdem ist die Insel nicht wirklich überrannt. Nur am Wochenende ist die Insel immer gut besucht, da dann sehr viele Thais kommen um Urlaub zu machen. Wenn möglich also das Wochenende meiden!

Koh Samet Anreise

Von Pattaya aus geht es bequem mit dem Taxi oder Minivan nach Ban Phe zum Pier. Die Fahrt dauert rund 30-45 Minuten. Der Minivan ist recht preiswert, muss aber mit anderen Gästen geteilt werden. Das Taxi kostet ca. 900-1.200 Baht. Ich nehme immer diese Option!

Empfehlen kann ich vorab ein Bungalow über Agoda oder Booking zu buchen. Ich war schon öfter im Bellhouse Bungalow gewesen und war immer zufrieden. Die Preise für Unterkünfte auf Koh Samet sind übrigens ziemlich überzogen, also lieber etwas mehr Geld einplanen!

Gute Thai Mädels in Pattaya kennenlernen? Geht das!?
Noi am Strand

Strände Koh Samet

Die Strände auf Koh Samet sind einfach ein Traum und natürlich auch der Grund, warum ihr hierher kommen werdet. Anbei habe ich euch alle schönen Strände auf Koh Samet aufgelistet.

1. Ao Wieng Wang

Der Wieng Wang Beach ist der nördlichste Strand auf Koh Samet und gleichzeitig auch einer der ruhigsten. Entlang der Küstenstraße in Richtung Norden hat sich eine kleine Siedlung gebildet, die vor allem von Einheimischen und Mitarbeitern der Resorts bewohnt wird.

Der eigentlich recht schöne Strand weißt kaum Besucher auf. Wer Ruhe sucht, wird sie hier finden. Allerdings ist das gesamte Gebiet eher ungepflegt. D.h., dass hier keine gestutzten Rasenflächen etc. zu finden sind sonder eher rustikales Baugerät und Bootsteile.

Ao-Wieng-Wang-Beach-Koh-Samet

2. Ao Prao

Der Ao Prao Beach ist einer der schönsten und ruhigsten Strände überhaupt. Der Privatstrand beherbergt 3 exklusive und teure Resorts. Zutritt ist aber allen Besuchern gestattet, die Motorbikes müssen aus Lärmschutzgründen einige 100 Meter von den Resorts entfernt geparkt werden.

Ao-Prao-Beach-Koh-Samet

3. Ao Saikaew

Der Saikaew Beach ist der lebhafteste Strand auf Koh Samet. Trotzdem ist es hier noch recht überschaubar. Entlang der Promenade haben sich die meisten Resorts und Restaurants auf der Insel angesiedelt. Wenn es ein nennenswertes Nachtleben auf Koh Samet gibt, dann hier.

Das Summerday Beach Resort ist eine der besten Unterkünfte am Saikaew Beach, an dem sich die meisten Hotels und Anlagen befinden. Zumindest an den Wochenenden oder an Feiertagen kann es auch mal ziemlich turbulent werden.

Sai-Kaew-Beach-Koh-Samet

4. Ao Tubtim

Der Tubtim Beach ist ein sehr kleiner, aber auch einer der schönsten Strände auf Koh Samet. Die Atmosphäre ist besonders entspannt, liebevoll schmiegen sich sie Bungalow-Anlagen in die Palmlandschaft ein. Von keiner Unterkunft ist es wohl weiter als 20 Meter zum Wasser.

Ao-Tubtim-Beach

5. Ao Cho

Der Ao Cho Beach ist einer der entspanntesten Strände auf Koh Samet überhaupt. Die vielen kleinen Bungalows direkt am Strand sind einfach bezaubernd und ein Aufenthalt ist hier super relaxt. Generell sind hier sehr wenige Besucher anzutreffen.

Ao-Cho-Koh-Samet

6. Ao Wong Duan

Der Ao Wong Beach ist der 2. belebteste Strand auf Koh Samet. Trotzdem geht es hier nicht allzu turbulent zu. Es findet sich immer ein ruhiges Plätzchen. Leider werden diese nach und nach zugebaut. Inzwischen befinden sich einige Baustellen am Strand.

Der Ao Wong Beach ist wunderschön und lädt zum Entspannen und Relaxen ein. Abends kann grandios direkt am Wasser gespeist werden. Auch Feuershows finden regelmäßig statt.

Der Ao Wong Beach bietet die optimale Mischung aus Unterhaltung und Erholung. Zu viel nächtlichen Trubel sollte man allerdings trotzdem nicht erwarten.

Ao-Wong-Koh-Samet

7. Ao Sang Thian

Der Ao Thiang Beach ist ein schöner, breiter Sandstrand mit klarem Wasser, tollen Felsformationen und feinem Sand. Auch am Ao Thian Beach geht es sehr gelassen zu. Eine gute Unterkunft ist das Sangthian Beach Resort.

Ao-Thian-Koh-Samet

8. Ao Wai

Der Ao Wai Beach ist ein wunderschöner Strand mit nur wenigen Besuchern. Ruhe und Abgeschiedenheit ist garantiert. Es gibt weder am Strand noch in näherer Umgebung Restaurants oder Bars.

Ao-Wai-Beach

9. Ao Kiew Na Nok

Am Ao Kiew Beach liegt das Paradee Resort. Der sehr ruhige Strand und die ausgezeichnete Unterkunft machen einen Aufenthalt an diesem wunderschönen Sandstrand zum absoluten Erlebnis. Ruhe und Abgeschiedenheit ist garantiert. Es gibt aber kein nennenswertes Nachtleben.

Paradee-Resort-Koh-Samet

10. Sonstige Strände u. Buchten Koh Samet

Entlang der Inselstraßen finden sich noch viele weitere kleine Buchten und Strände. Der Apache Beach oder der Silver Beach sind ebenfalls empfehlenswert. Einfach die Insel selbst erkunden und es ergeben sich traumhafte Aussichten!

Silver-Beach-Koh-Samet

Fazit Koh Samet

Auf Koh Samet kommt richtiges Inselfeeling auf. Gerade wenn man abends an den Beach Restaurants sind und sein kühles Bier bei lecker Thaifood genießt, kann man mit der Welt zufrieden sein. Die Strände sind wunderschön und Koh Samet ist von Pattaya aus schnell erreicht. Bedenkt aber, dass ihr auf jeden Fall Mädels mitnehmen müsst, sofern ihr nicht alleine sein wollt. Auf der Insel ist es nur schwer eine Begleitung zu finden. Ich hatte ja meine Noi dabei, von daher alles gut. Ansonsten hätte ich auch mal eine der Thai Dating Seiten ausprobiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.